Kreislaufwirtschaft wird den Umgang mit Rohstoffen grundlegend verändern

Das Thema Natur

Gebrauchen statt verbrauchen: Die Süddeutsche Zeit startet am 30. Juli 2021 eine Serie mit Informationen und Meinungen unter dem Titel: Stoff der Zukunft. Im ersten Teil kommt Silvia Liebrich in ihrem Essay aus Anlass des Welterschöpfungstages – dieses Jahr am 29.Juli – zu diesen Schlussfolgerungen: “Der bevorstehende Wandel wird Gesellschaft, Wirtschaft und Politik viel abverlangen. Die Zeitspanne von den 80er-Jahren bis heute ist geprägt vom Überfluss – und dem unbeirrbaren Glauben an grenzenloses Wachstum. Ein Irrglaube. Es ist der Planet, der dem Menschen ganz klare Grenzen setzt, und der muss lernen, sie zu respektieren. Das Denken und Arbeiten in Wertstoff-Kreisläufen muss oberste Prämisse für das Wirtschaften der Zukunft sein.”


Links auf diese Themen: Der Mensch hinterlässt weltweit seine „Fußabdrücke“ auf der Landoberfläche / Urteil des Bundesverfassungsgerichtes: Damit wird Klimaschutz einklagbar / “Welche Narrative eingesetzt werden, um davon abzulenken, was wirklich gegen den Klimawandel hilft / Tagesschau: Erster Erfolg für Klimaklage von Kindern und JugendlichenRecyceln statt reinigen: Medikamente verunreinigen das Trinkwasser / “Coronavirus und Klimawandel – Zwei Krisen, eine Strategie “ / “Versprechen für die Natur” / Jeder Ozean besteht aus einzelnen Tropfen / Linkliste vor 2020

Links zum Verstehen: Was ist Mikroplastik? (Umweltbundesamt, 21.2.2020) / Gesichtsmasken schützen wirkungsvoll vor Viren (idw, 20.5.2021)


Ökologie und Agrarpolitik

Links auf Internetseiten mit den Themen: Warum Wissenschaftler einen Systemwechsel fordern / Grüne Stiftung meint: Wir brauchen dringend eine Fleischwende / Biodiversitäts-Kollaps im östlichen Mittelmeer / Biodiversität: Voller Teller, leeres Land / Im Brandbrief an die EU warnen 2500 Wissenschaftler vor grünen Wüsten in Europa / Sanitärversorgung / Was, wenn wir nichts tun? / Leopoldina fordert Öko-Wende / Fischen verboten?  / Das Wasser kommt nicht nur vom Meer Ein Drittel der Säugetiere gefährdet / Der Wald lebt ? / Manche Neobiota sind nützlich, andere gefährlich / Kettenreaktion im Ökosystem – Pilz tötet Frösche, daraufhin verhungern Schlangen / Vier Strategien für eine Agrarwende / EU zerstört Natur mit ihrer Agrarpolitik /

Grafik kopiert aus der Internetseite https://www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html copyright: alexlmx / stock.adobe.com

Was sich ändern muss auf Tellern, Äckern und in Mülltonnen / Wie nachhaltig ist die spanische Tomate? / Essen und die Welt retten, das geht! (Die folgenden Seitenzahlen verweisen blogintern auf Texte und weitere Links zu den genannten Themen)