Zeit Online interviewt US-Epidemiologen Michael Osterholm: "Dieses Virus ist noch längst nicht mit der Welt fertig"

Pandemie

Beherbergungsverbot

Warum das Beherbergungsverbot wenig zielführend ist und die Politik den Fokus auf Superspreading legen müsste, erklärt Silke Jäger im Onlinemagazin Krautreporter. Sie plädiert für Konzentration auf AHA+L und die 3G: “Wir müssen besser darüber Bescheid wissen, wie die Risiken in potenziell kritischen Situationen einzuschätzen sind. Dazu sind auch die sogenannten 3G hilfreich: Geschlossene Räume, Gruppen (und Gedränge) plus Gespräche (und Geselligkeit). Der Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, hat diese G-Formel auf einer Pressekonferenz am 8. Oktober erklärt. Mit den 3G lassen sich potenzielle Cluster früh erkennen. Immer dann, wenn wir uns in solchen Situationen befinden, ist AHA+L besonders wichtig.”