Zeit Online interviewt US-Epidemiologen Michael Osterholm: "Dieses Virus ist noch längst nicht mit der Welt fertig"

Pandemie

Maskenkunde, die keine Frage offenlässt

Zeit Online meint, es gibt neue Erkenntnisse zum Thema MaskenTatsächlich habe ich noch nirgends soviele Antworten auf Maskenfragen gelesen, sogar auf Fragen, die ich noch nirgends gelesen habe. Zitat-Beispiel: Wie reinige ich meine Maske sicher? Viren brauchen Flüssigkeit, um zu überleben. Eine sorgfältig getrocknete Maske enthält keine Erreger mehr. Im Laborexperiment überlebten die Viren auch unter optimalen Bedingungen nicht länger als drei Tage. Chirurgische Masken oder FFP2-Masken kann man daher kindersicher aufhängen oder hoch legen. Um nichts durcheinanderzubringen, kann man die Stelle mit Schildchen und dem Wochentag drauf markieren. Wer Stoffmasken benutzt, stopft sie am besten bei 60 Grad in die Waschmaschine. Eine 95-Grad-Wäsche ist nicht nötig, solange man irgendein Waschmittel benutzt. Die Masken können mit allen anderen Wäschestücken zusammen gewaschen werden, hinterher ist alles sauber und virenfrei. (Ein Überblick von Corinna Schöps, 22. November 2020)