Süddeutsche Zeitung: Schon der erste Stich verhindert 65 Prozent der Covid-Infektionen, aber den perfekten Schutz gibt es nicht / Die reichen Länder pfeifen auf Fairness

Pandemie

Oxford-Forscher veröffentlichen Daten zur freien Verfügung – nicht nur über die Welt im Corona-Fieber

Perspective Daily ist ein Onlinemagazin, 2016 gegründet und mittlerweile von 13000 Beitragszahlenden und Spenden finanziert. Frederik v. Paepcke hat unter dem Titel “Hast du wirklich mehr Ahnung von Daten als Donald Trump?” (29.7.2020) ausführlich erklärt, welche Kriterien geeignet sind um eine Datenlage zu ordnen. Das hilft nicht nur zum Thema Corona im Umgang mit Rohdaten und mit dem, was einige Medien – manchmal auch die etabliert-seriösen – aus den Daten herausfiltern. Zitate:

In einer global vernetzten Welt ist jedes Land und fast jeder Erdbewohner in irgendeiner Weise durch eine Pandemie dieses Ausmaßes betroffen. Natürlich interessiert für das eigene Infektionsrisiko zunächst nur die Situation vor der eigenen Haustür. Gleichzeitig wird diese Krise fast alle betreffen, solange das Virus weltweit wütet und es keinen Impfstoff gibt.

Je besser möglichst viele von uns dabei die Daten verstehen, desto besser können wir als Gemeinde, als Nation und als Weltgemeinschaft reagieren. Und desto weniger Unsinn wird verbreitet.