Kultur und Moral / Leseprobe aus Gedicht von Walter Benjamin / Philosophische Antworten auf die Frage: Gut regieren – wie geht das?

Dieses Blog wacht über die deutsche und die europäische Justiz

Ohne Rechtsstaatlichkeit gibt es keine offene Gesellschaft – und keine Fortentwicklung der Demokratie. Der Blogger Max Steinbeis gibt “Verfassungsblog” heraus, ein wöchentliches Editorial, das nach eigenen Angaben an mehr als 8000 Personen weltweit versendet wird. Dieses Blog ermöglicht einen umfassenden Blick auf deutsches und europäisches Recht. Bei der Lektüre des aktuellen Newsletters (19.12.2020) wird deutlich, dass Steinbeis und seine internationale Autorenschaft die selbst gestellte Aufgabe als Wächter der Justiz verantwortungsbewusst erfüllen kann. Für jeden Monat in diesem Coronajahr nennt der Herausgeber die herausragenden juristischen Themen und die dazu erschienenen Beiträge im Blog. Zitate:


Links auf Internetseiten mit diesen Themen: Philosophische Antworten auf die Frage: Gut regieren – wie geht das? / Leseproben aus Gedichten von Walter Benjamin, zum Beispiel über “Die Konstruktion des Lebens” / Verfassungsblog lässt einen polnischen Richter erzählen, wie die Politik das Recht beugt / Krautreporterin Theresa Bäuerlein grübelt über VerschwörungstheorienZeit Online veröffentlicht Statistik über Lebenserwartung in Deutschland / Schaubild von Katapult über Todesschüsse der Polizei / NDR interviewt Schulkritiker / Zeit Online fragt, ob Wissenschaft verlässlich ist (eigene Zusammenfassung) /  Süddeutsche Zeitung spricht mit Ngaire Woods  über einen moralischen Kompass  / Zeit Online stellt die Armutsforscherin Esther Duflo vor. (Die folgenden Seitenzahlen verlinken blogintern auf Texte und weitere Links zu den genannten Themen)