Warum wird eigentlich die Klima-Katastrophe nicht so ernst genommen wie die Corona-Pandemie?

Maskenkunde, die keine Frage offenlässt

Netzzitat 23.11.2020, Zeit Online
Themen: Maskenkunde, die keine Frage offenlässt / Alltagskontakte bewusst auswählen / Der blinde Fleck in der weißen Welt / Datenschutz verteidigt / Neun mahnende Stimmen / Aerosole visualisiert / Pflegepolitik gescheitert / Beispiel Schweden / Japan schafft es besser ? Corona-Strategie / Beherbergungsverbot / Dürfen die das? / Krankheitsverlauf /Alltagstipps Sterblichkeitsrate Grippevergleich / Lüften / Schweden / Wissenschaft lebt vom Irrtum / InfektionszahlenLandkreisvergleich / Impfstoffforschung / Datenkompetenz / Psychische Folgen / Coronaabwehr verkürzte Grippesaison / Ansteckungsforschung / Das Mathematische ist politisch / Was hat die Menschheit bisher aus der Pandemie gelernt? / Treiber gesellschaftlichen Wandels /Das ifo und die statistische Relevanz / Zitate von Hartmut Rosa  , Julian Nida-Rümelin , Harald Welzer , Frank Werneke , Wolfgang Schäuble , und vom Krautreporter im März / Kluges Wort: Kann man mit Viren irgendwie Frieden schließen? / Und das noch: In den Bimaristan wurden alle behandelt, bis sie genesen sind

Zeit Online meint, es gibt neue Erkenntnisse zum Thema Masken. Ein Überblick von Corinna Schöps 22. November 2020. Tatsächlich habe ich noch nirgends soviele Antworten auf Maskenfragen gelesen, sogar auf Fragen, die ich noch nirgends gelesen habe. Zitat-Beispiel:

Wie reinige ich meine Maske sicher?

Viren brauchen Flüssigkeit, um zu überleben. Eine sorgfältig getrocknete Maske enthält keine Erreger mehr. Im Laborexperiment überlebten die Viren auch unter optimalen Bedingungen nicht länger als drei Tage. Chirurgische Masken oder FFP2-Masken kann man daher kindersicher aufhängen oder hoch legen. Um nichts durcheinanderzubringen, kann man die Stelle mit Schildchen und dem Wochentag drauf markieren. 

Wer Stoffmasken benutzt, stopft sie am besten bei 60 Grad in die Waschmaschine. Eine 95-Grad-Wäsche ist nicht nötig, solange man irgendein Waschmittel benutzt. Die Masken können mit allen anderen Wäschestücken zusammen gewaschen werden, hinterher ist alles sauber und virenfrei. 

Gebrauchte, chirurgische Masken oder FFP2-Masken müsse man nicht gleich wegschmeißen, sagen Brinkmann und Daschner, solange diese nicht unansehnlich seien oder beschädigt, nicht unangenehm röchen oder richtig durchfeuchtet gewesen seien.