Aktuell: Anmeldungen zum Utopie-Kongress

Informationen aus dem Netzwerk Grundeinkommen

Netzwerke drängen weltweit auf Beratungen über Grundeinkommen

Netzwerke in aller Welt drängen Parlamente und internationalen Organisationen wie die Vereinten Nationen (UN) und die Europäische Union (EU) dazu, Beratungen über das Grundeinkommen aufzunehmen. Das berichtet das Netzwerk Grundeinkommen in seinem aktuellen Newsletter (3. Mai 2020.) Unter anderen hat die globale Degrowth-Bewegung  in einem offenen Brief darauf verwiesen, dass für die Zukunft nach Corona eine Wirtschaft für das Leben und eine gerechte Gesellschaft entwickelt werden müssen. Dazu gehöre auch ein Grundeinkommen. 174 Wissenschaftler*innen in den Niederlanden fordern in einem Post-Corona-Manifest die Einführung eines Grundeinkommens, das in einen wirtschaftlichen Prozess der Umverteilung und in ein universelles Sozialsystem eingebettet ist.