Petition verlangt - wie auch viele Wissenschaftler - Überarbeitung des Zulassungsverfahrens für Pflanzenschutzmittel

Nicht die Pestizide sind systemrelevant, sondern Bienen und Insekten

 

Der Imker Thomas Radetzki hat für seine Petition an den Bundestag rekordverdächtige Zustimmung erhalten. Mit insgesamt 71.669 Stimmen für das Verlangen nach Pestizidkontrolle ist er unter den Top 10 der erfolgreichsten Eingaben gelandet, und das bei 17000 Anträgen, die jährlich an den Bundestag gerichtet werden. Das Kampagnenteam von links: Daniela Maul, Jan Hellberg, Jan Ostrop, Thomas Radetzki, Florian Amrhein, Bernd Rodekohr.